Das Hier und Jetzt

Veröffentlicht Veröffentlicht in Meditation, Selbsterkenntnis, Yoga
Die Routinen

Unsere Energie und Handlungskraft geht dorthin wo unsere Aufmerksamkeit ist. Die meiste Aufmerksamkeit ist an vertraute Routinen gebunden, die den Alltag bestimmen. Deshalb haben wir das Gefühl sehr beschäftigt zu sein. Wir sind vollkommen eingenommen von den täglichen Routinen, es sind tief sitzende Gewohnheiten entstanden. An die täglichen Routinen sind wir so stark gebunden. dass es schwer fällt etwas daran zu ändern. Da die Routinen einen so großen Teil unserer Aufmerksamkeit binden erscheinen sie unglaublich wichtig. Die Kraft/Energie, die wir für den Tag haben, ist ist in den Routinen gebunden. So läuft es und läuft und läuft und wir empfinden uns als diese Person die so ist und diese vielen unabänderlichen Aufgaben hat und die unmöglich etwas daran ändern kann. (mehr …)

Warum ist Veränderung so schwer?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Meditation

Von den 60 000 bis 70 000 Gedanken, die wir über den Tag haben, sind uns die meisten nicht bewusst. Wobei etwa 90% der Gedanken die gleichen sind wie am Tag davor.

Durch die immer gleichen Gedanken treffen wir jeden die Tag gleiche Wahl, verhalten uns gleich, machen die gleichen Erfahrungen und erleben die gleichen Emotionen wie am Tag davor.

(mehr …)