Sollte ich für die Meditation möglichst gleichmäßig atmen oder ist das eigentlich völlig egal?

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Fragen

Ich beobachte, dass im täglichen Leben die Dauer des Ein- und Ausatmens oft unterschiedlich lang ist, vor allem im Gespräch. Dann wird schnell ein- und langsam (während des Sprechens) ausgeatmet. Deine Übungen zielen darauf ab, dass Ein- und Ausatmen jeweils gleich lang dauern.

Was ist die natürliche Dauer? Dass Ein- und Ausatmen jeweils gleich lang sind? Ist Reden dann „unnatürlich“?
Sollte ich für die Meditation möglichst gleichmäßig atmen oder ist das eigentlich völlig egal? (mehr …)

Warum meditieren wir morgens, warum nicht am Abend, wenn alles erledigt ist?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Fragen

Die Frage:

Gerade morgens fängt mein Gehirn an zu rattern, ich überlege mir, welche Termine ich am Tag haben werde, denke darüber nach, ob ich für diese alles vorbereitet habe und worum ich mich als erstes im Geschäft kümmern muss. Ich kann mich daher nicht auf meine Atmung und die Meditation konzentrieren, mein Gehirn ist viel zu aktiv, die Gedanken schweifen sofort ab.

Warum meditieren wir dann morgens, warum nicht am Abend, wenn alles erledigt ist?

(mehr …)

Die Geschichte von Viveka – 2. Teil –

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Geschichten

… Ein letztes Hindernis musste Viveka noch überwinden, das war ihm klar. Vor ihm lag ein gefährlicher Wald, den er durchqueren musste. In dem Wald gab es Giftschlangen, wilde Tiger und allerlei böse Geister. Er war schon fast ganz hindurch gewandert, als er zum dunkelsten Teil des Waldes kam. In der Dunkelheit fiel ihn ein wilder Tigergeist an und verletzte ihn schwer.

(mehr …)