AtmungIntentionKursSelbsterkenntnis

Gedanke – Gefühl – Emotion – Mach mit ab 3.10.2019

Etwas Neues in den Alltag zu integrieren, fällt ziemlich schwer. Eine feste Routine, die sich über Jahre eingespielt hat, ist einerseits beruhigend, andererseits wird das Leben aber eintönig.

Abläufe, die ständig wiederholt werden, werden zur Gewohnheit. Sind Abläufe so oft wiederholt worden, dass der Körper es besser erledigt als das Denken, wird das Handeln unbewusst und wir tun tagein und tagaus immer wieder das Gleiche.

Wie wäre es, wenn du dir über 10 Tage ein paar Minuten Zeit nimmst für eine kleine Übung? In den 10 Tagen können in dir neue Gedanken, Gefühle und Emotionen wach werden. Du bekämst Abstand zu deinem gewohnten Denken und Fühlen und könntest wieder mehr zu dir zurück kommen.

Die Aufmerksamkeit ist die meiste Zeit nach außen gerichtet. Auf die Arbeit, Familie, Freunde und Feinde. Orte die wir erreichen müssen, und wann wir etwas zu erledigen haben. Für uns selbst müssen wir ganz bewusst Zeit einplanen. Das machen wir einmal die Woche oder im Urlaub und gehen danach wieder zurück in das Alltagsbewusstsein. Nach diesen Auszeiten spielt sich die Lebensrealität wieder im Außen ab.

Wie wäre es das umzukehren? Sodass das Lebensgefühl, dein Bewusstsein immer mit deinem Innern verbunden ist. Deine Grundstimmung könnte von neuen positiven Gedanken, Gefühlen und Emotionen getragen werden. Die Aufgaben, die im Alltag anfallen, erledigst du ganz bewusst auf einer positiven offenen Grundstimmung.

Du musst nichts vermeiden oder umdenken, sondern lenkst deine Aufmerksamkeit ganz bewusst und von dir bestimmt. Von außen betrachtet muss dein Leben sich nicht verändern. Aber innerlich bist du klarer, mehr bei dir und deinem Leben.

Möchtest du deinem Leben eine offenere, positive Grundstimmung geben? Dann kannst du gerne an meinem kostenlosen Angebot teilnehmen. Für 10 Tage, ab dem 03. Oktober 2019, bekommst du jeden Morgen eine E-Mail mit einer Affirmation und einer Atemübung von mir. Hier kannst du dich anmelden.

Die Affirmation verkörperst du sooft du kannst. Das Wort (Affirmation) drückt ein positives Gefühl aus, das du in deinen Körper hinein fließen lässt. Es wird zur Emotion. Eine Emotion ist Energie in Bewegung, sie bewegt sich in deinem Körper.

Erinnerungen sind in Gehirn gespeichert, Emotionen im Körper. Da wir alle eher die negativ denken und fühlen, wirkt sich das auf die Stimmung und den Körper aus. Durch das negative Denken entsteht Stress, das Gehirn produziert dadurch Substanzen, die dann durch den Körper wandern. Das verspannt die Muskeln und das Wohlgefühl im Denken und Körper ist nicht mehr da. 

Durch das positive Wort, das wir denken und im Körper fühlen, kommt der Körper wieder zurück ins Gleichgewicht. Positive Gedanken und Gefühle werden zu Emotionen, die sich in den Körper hineinbewegen und die wir im Körper spüren. Das bringt uns wieder einen Schritt weiter ins Gleichgewicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.